Gigantenkampf
Mythology Geschichte

Up
Die Titanen
Uranos
Kronus
Titanenkampf
Gigantenkampf
Deukalion
Prometheus
Pandora

 


Gaia war echt sauer das Zeus nach dem sieg ueber die Titanen, einige ihrer Kinder so dermaßen hart bestraft hatte und brachte Ungeheuer von unglaublicher Hässligkeit auf die Welt. Sie hatten Schlangen anstatt Haare und ihre Körper endeten in einem Drachenschwanz, die Giganten.
Sie stürmten also nun wutentbrannt auf den Olymp los, mit dem Ziel alles zu vernichten.

Obwohl die Giganten göttlicher Abstammung waren, waren sie keineswegs unsterblich. Allerdings wurde schon von den Moiren vorausgesagt das den Göttern ein sterblicher zur Seite stehen muss um die Giganten zu besiegen. Auch pflanzte Gaia ein Kraut an, das die Giganten unsterblich machen sollte, doch wurde es gluecklicherweise von Zeus entdeckt und bevor es einer der Giganten nutzen konnte vernichtet.

Der sterbliche nun der den Götter zur Seite stand, war also Herakles der den Goettern zum hart erkämpften Sieg half und die nach dem Titanenkampf die zweite schwere Prüfung bestanden.

Der  Anfang / Götter des Olymps / Kleinere Goetter

 
 

MYTH ABC

Guestbook

Contact

Sources

Creators

HISTORY ABC

Sitemap

English

German

French

Greek

Links

«ΝΕΟΛΑΙΑ»/Δράση 3.2 «Μελλοντικό Κεφάλαιο» Jannis Trociewitz "Mythological & Historical Webpage for the Youth of Europe"