Apollon & Marsyas

Mythology

Geschichte

Up
 


Der Wettstreit

Eines Tages fand Athene einen Doppelknochen  im Wald und fing an darauf zu spielen. Dieser Doppelknochen ist nicht wirklich mit der heutigen Flöte zu vergleichen, man muss sich ein Rohr vorstellen in das ein Blatt geklemmt ist und durch hineinblasen in Schwingungen gerät und Töne erzeugt. Aulos heisst das ganze heute.

Na auf jeden fall wollte Athene ihren Götterkollegen zeigen was sie schönes gefunden hatte und ihnen etwas vorspielen. Sie spielte göttlich aber trotzdem begannen Hera und Aphrodite zu lachen. Sie wunderte sich bis sie sich selber spielen sah. Ihr Gesicht war von Anstrengung verzerrt uns sah halt echt zum lachen aus. Sie warf die Flöte hinter sich und gab ihr noch einen Fluch mit auf den Weg. Es wird Unglück über denjenigen kommen der diese Flöte spielt.

Und nun kommt also der Satyr Marsyas, ein harmloser, nicht gerade der klügste aber rundum zufriedener Mensch und findet diese Flöte. Er fängt an auf ihr zu spielen und es hört sich halt eben göttlich an, kein wunder. Er geht also zu seinen Freunden und spielt ihnen vor, und auch diese können ihm nur gratulieren. Sie sagen es hat etwas göttliches, so gut wie du spielt nur noch der Apollon. Und da beginnt das Unheil. Er nimmt diesen Satz wie eine art Werbespruch und zieht so durch die Gegend und spielt den Leuten etwas vor. Das hört natürlich der Apollon und kommt runter vom Olymp und stellt den Marsyas zur Rede. Er will einen Wettstreit, mit Schiedsrichtern, wer besser spielen kann. Marsyas mit seiner Flöte oder Apollon auf seiner Lyra. Die Jury sind die Musen, die Göttinnen der Künste und Wissenschaft. Der erste große Fehler des Marsyas, er geht den Wettstreit ein. Wer den anderen besiegt darf mit dem andern machen was er will.

Am Anfang konnten sich die Musen auch echt nicht entscheiden wer der bessere der beiden waere und sie sagten das beide gleich gut spielen würden. Da erweiterte Apollon den Wettstreit und sagte der Marsyas solle ihm mit seiner Flöte alles nachmachen. Da schluckte der Marsyas aber er stimmte wieder zu. Da drehte der Apollon sein Instrument um und spielte mit links und sang dazu. Da konnte der Marsyas natürlich nicht mithalten. Ersten wie soll man die Flöte umdrehen und zweites auch noch dazu singen.

Zur Strafe hing er den Marsyas auf und schabte ihm mit dem Doppelknochen die Haut vom Körper……………!?

Zeus / Hera / Apollon / Artemis / Athene / Poseidon / Aphrodite / Demeter / Hermes / Ares / Dionysos / Hephaistos

 
 

MYTH ABC

Guestbook

Contact

Sources

Creators

HISTORY ABC

Sitemap

English

German

French

Greek

Links

«ΝΕΟΛΑΙΑ»/Δράση 3.2 «Μελλοντικό Κεφάλαιο» Jannis Trociewitz "Mythological & Historical Webpage for the Youth of Europe"