Frühen Jahre

Mythology

Geschichte

Up
Minoan
Das Goldene
Mykene
Troja
Das Dunkle
Stimme Hellas

 


Menschliches Leben mag in Griechenland und auf Kreta wohl ebenso alt sein wie in anderen Gebieten Europas oder Kleinasien. Einige wenige Funde in Thessalien, Anatolien, Syrien und im Nil Delta zeigen Spuren einer Besiedlung dieser Gebiete in der älteren Steinzeit durch Jägerhorden. Es war eine Welt des Überflusses. Das Klima war um einige Grade wärmer als heute und es war ein Überfluss an Nahrung vorhanden. Aus dieser Zeit sind aus Griechenland und Kleinasien aber nur Oberflächenfunde gemacht worden

Diesen uralten Lebensformen machte die letzte Wurm Eiszeit ein langsames Ende. Einige Randgebiete der östlichen und südlichen Ägäis blieben wohl aber eisfrei und erlebten nicht wie in Europa eine Rückbildung der Vegetation. Verglichen mit den nördlichen Gegenden boten Kreta, Sizilien, Syrien und Palästina geradezu ideale Entwicklungsmöglichkeiten. Allerdings findet man für eine frühe Besiedelung nicht sehr viele Beweise, was an verschiedenen Ursachen liegen kann.

Um 9000 v. Chr. waren auch die letzten Gletscher der Eiszeit geschmolzen und das Klima wurde wärmer und beständiger. Seit dem 7. Jahrtausend an mag das Klima in etwa dem heutigen Mittelmeerklima entsprochen haben.
Speziell in Kreta boten sich bessere Begebenheiten als im Rest der Ägäis. Viele Täler boten guten Schutz und ließen Pflanzen und Früchte gedeihen, die Sommerhitze wurde durch den Wind gemäßigt und der Winter war durch die Nähe des Meeres milder.

Es gab viele Früchte, Fisch und fast alle Gemüsearten die uns heute bekannt sind. Während es auf dem griechischen Festland von wilden Tieren nur so wimmelte, fanden sich auf Kreta keine größeren Raubtiere mehr. Die felsige Küste bot guten Schutz vor feindlichen Überfällen während die sandigen Buchten in geschützter Lage schon damals gute Bedingungen für den Schiffsbau boten.

Die ältesten Hochkulturen entfalten sich auf unserer Erde dort, wo der Mensch mit den Naturgewalten nicht hart und ständig um seine Existenz kämpfen musste. Das war in der Stein und frühen Bronzezeit auch in Kreta der Fall, durch wahrscheinlich Wanderungen von Völkern aus Mesopotamien und Kleinasien wurde die Insel Kreta besiedelten und dessen Kulturen mitgebracht.

Up / Frühen Jahre / Archäisches / Klassisches / Hellenistisches / Die Armee / Zeittafel

 
 

MYTH ABC

Guestbook

Contact

Sources

Creators

HISTORY ABC

Sitemap

English

German

French

Greek

Links

«ΝΕΟΛΑΙΑ»/Δράση 3.2 «Μελλοντικό Κεφάλαιο» Jannis Trociewitz "Mythological & Historical Webpage for the Youth of Europe"